Startseite KOMPARSE.DE     Twitter

 

 

Bewerbungsschluss! Bitte nicht mehr bewerben!

70.649  13. Januar 2020   14:37 Uhr      Aktualisierung 6. Februar  19:11 Uhr

Chiemgau | Komparsen mit Alleinstellungsmerkmal | 1 Drehtag, 21.03.2020 | NoBudget (studentisch)

Für einen Kurzfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München suchen wir körperlich beeinträchtigte Komparsen, die als Servicekräfte bei einer „Secret Party“ bedienen.

Der dystopische Thriller „The Perfect Society“ des Regiestudenten Michael Ciesielski zeigt die dunklen Abgründe unserer modernen Gesellschaft: Der Kapitalismus hat extreme Ausmaße angenommen und eine ausgeprägte Zweiklassengesellschaft geschaffen. Mitgefühl spielt eine untergeordnete Rolle. Alles was zählt ist der Besitz.
Dafür suchen wir die unterschiedlichsten Charaktere: ob Behinderung, Makel oder Dysfunktion, Beinprothese oder Brandmal.
Alles was die Individualität unterstreicht, ist gewünscht!

Die Dreharbeiten finden am 21. März im Chiemgau statt. Da es sich um ein studentisches Projekt handelt, kann leider keine Gage gezahlt werden, für Verpflegung und Spaß am Set ist aber gesorgt!

Bewerbungen bitte an info@schmidbauer-film.de  mit folgenden Informationen:
- Name und Alter
- Kontaktmöglichkeit inkl. Adresse
- Konfektionsgröße
- Portrait und Ganzkörperfoto

Bitte nur Bewerber aus dem Raum Chiemgau (LK Rosenheim / LK Traunstein)

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und Euer Mitwirken!

 

 

Folgende Version(en) des Gesuchtextes ist/sind nicht mehr aktuell:

München | Komparsen mit Alleinstellungsmerkmal | 1 Drehtag, 16.02.2020 | NoBudget (studentisch)

Für einen Kurzfilm der Hochschule für Fernsehen und Film München suchen wir körperlich beeinträchtigte Komparsen, die als Servicekräfte bei einer „Secret Party“ bedienen.
Der dystopische Thriller „The Perfect Society“ des Regiestudenten Michael Ciesielski zeigt die dunklen Abgründe unserer modernen Gesellschaft: Der Kapitalismus hat extreme Ausmaße angenommen und eine ausgeprägte Zweiklassengesellschaft geschaffen. Mitgefühl spielt eine untergeordnete Rolle. Alles was zählt ist der Besitz.

Dafür suchen wir die unterschiedlichsten Charaktere: ob Behinderung, Makel oder Dysfunktion, Beinprothese oder Brandmal.
Alles was die Individualität unterstreicht, ist gewünscht!
Die Dreharbeiten finden am 16. Februar in München statt. Da es sich um ein studentisches Projekt handelt, kann leider keine Gage gezahlt werden, für Verpflegung und Spaß am Set ist aber gesorgt!

Bewerbungen bitte an info@schmidbauer-film.de  mit folgenden Informationen:
- Name und Alter
- Kontaktmöglichkeit inkl. Adresse
- Konfektionsgröße
- Portrait und Ganzkörperfoto
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und Euer Mitwirken!


 

Datenschutz
(von KOMPARSE.DE)

Allgemeine Bewerbungshinweise

 

 

 

   


Copyright © 1999-2020  [KOMPARSE.DE]. Alle Rechte vorbehalten